Vegane Schoko-Minze-Muffins

Diese Muffins waren mehr ein Experiment, von dem ich mir noch immer nicht ganz sicher bin, ob es geglückt ist. Entscheidet für euch selbst.

Wir brauchen:

  • 2 EL Pfefferminztee
  • 50-60g Kakao
  • 50ml Sonnenblumenöl
  • 100g Zuckerrübensirup
  • 200g Mehl
  • 200ml Haferdrink
  • 1/2 Päckchen Beckpulver
  • etwas Zitrone
  • 1 Prise Salz

So wirds gemacht:

  1. Den Pfefferminztee (wenn er nicht schon fein gemahlen ist) in einem Mörser feinzerstampfen.
  2. Alle Zutaten miteinander vermischen, gut durchmengen und zu einem einheitlichen Teig verrühren.
  3. Den Teig in einer Muffinform verteilen und bei 180°C Umluft im vorgeheizten Backofen für 15-20 Minuten backen.